Osomse beim Pool / schiwmmbad – Tipps, Sanierung & Prävention

Der Besitz eines Pools kann eine bedeutende Verpflichtung sein, da er eine jährliche Wartung und regelmäßige Pflege erfordert, um eine ideale Atmosphäre zur Entspannung zu erhalten. Die meisten Schwimmbadbesitzer wissen um einige der häufigsten Probleme, wie z.B. chemische Ungleichgewichte und Fehlfunktionen des Filtersystems, sind sich aber nicht der möglichen Probleme bewusst, die mit dem Alter eines Pools auftreten können. Bei Pools, die zehn bis fünfzehn Jahre alt sind, können Probleme in der Fiberglasoberfläche auftreten, die die Poolbesitzer durch die sich entwickelnden erhöhten Unebenheiten und dunkel gefärbten Blasen verwirren. Die Ursache? Osmose

Was ist Osmose?

Die wissenschaftliche Definition von Osmose, die sich auf die Bewegung von Molekülen durch eine semi-permanente Membran bezieht, ist ein grundlegendes Konzept in der Biologie der Oberstufe, aber die Anwendung des Begriffs, wie er für Schwimmbadoberflächen gilt, ist weit weniger bekannt. Im Wesentlichen bezieht sich die Osmose, auch bekannt als schwarze Pest, auf Beulen oder Blasen, die auf der Oberfläche eines Schwimmbeckens aufgrund einer fehlerhaften wasserdichten Abdichtung auftreten.

Diese Unvollkommenheiten bestehen dauerhaft oder können mit der Zeit kommen und gehen. Die auftretenden Unebenheiten haben oft einen Durchmesser von ein bis vier Zoll, fühlen sich hart oder porös an und können beim Betreten oder Drücken nicht platzen oder reißen. Einige können eine braune oder schwarze teerähnliche Substanz austreten lassen, was bei Poolbesitzern, die sich um mögliche Sicherheitsfolgen sorgen, Alarm auslöst. Behandlungen wie Flecken oder Knallen mindern die Wirkung nicht, und das Schockieren mit hohen Dosen Chlor kann das Problem nur noch verschlimmern.

symptome

Normalerweise treten Poolprobleme wie Osmose nach 10-15 Jahren auf. Die Entwicklung der Osmose in einem Pool ist normalerweise ein langsamer Prozess und erfolgt in verschiedenen Phasen.

Vorkommen von Blasen

Die Bildung von Blasen oder Beulen ist das früheste Anzeichen der Fiberglas-Schwimmbad-Osmose. Durch Alter, fehlerhafte Konstruktion, minderwertiges Material oder mangelnde Wartung dringt verunreinigtes Wasser von der Außenfläche des Schwimmbeckens durch die Glasfaserschicht und bildet mit der Zeit Tausende von Luftpolstern zwischen der Glasfaserschicht und der oberen Gelschicht. Diese Taschen füllen sich im Laufe der Zeit mit Feuchtigkeit und Luft, wodurch die obere Gelschicht ihre Flexibilität verliert und Blasen auf der Innenseite des Schwimmbeckens ausbrechen.

Bildung von Algen

Wenn die Blasen altern, brechen sie schließlich auf und beginnen, schwarz/braune Substanz auszulaufen, die Algen innerhalb der Pooloberfläche bildet, die als schwarze Pest bezeichnet wird.

Verschlammtes oder verunreinigtes Poolwasser

Das Aufbrechen von Blasen bringt Bakterien und schmutzgefüllte Verunreinigungen in Ihr Schwimmbadwasser. Wenn Ihr Schwimmbadwasser schlammig oder dunkel gefärbt ist, kann dies ein Zeichen von Osmose sein.

pool osmose schwarz flecken

ursachen

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Osmose in Ihrem Schwimmbad verursachen können, aber im Allgemeinen sind die meisten Probleme mit der schwarzen Pest mit dem Alter, der Qualität des Schwimmbads, der Art und Weise der Installation und der Wartung verbunden.

Die Art der verwendeten Materialien

Die Qualität des Materials, das für die Herstellung Ihres Fiberglas-Pool-Gelcoats, des beschichteten Laminats und des Harzes verwendet wird, kann die Blasenbeständigkeit Ihres Pools beeinflussen.

Fehlerhafte Herstellungs- und Konstruktionstechniken

Die meisten Osmoseprobleme sind auf die Art und Konstruktion des Laminats zurückzuführen, das auf der Innenseite des Schwimmbeckens angebracht wird. Bei einer unsachgemäßen Konstruktion werden Glasfaserpools mit einer mit Harz getränkten Tuchmatte beschichtet, die den Pool einer Wassersättigung aussetzen kann, was zu bräunlich-schwarzen Blasen führen kann.

Wartung

Wartung oder eher Mangel kann die Osmosebildung beschleunigen.Wenn die Wartungs- und Betriebsbedingungen eines Schwimmbeckens ignoriert werden, ist Osmose viel wahrscheinlicher. Übermäßige Hitzeeinwirkung kann den Prozess beschleunigen; daher sind bei Becken, die auf einer hohen Temperatur gehalten werden, die Folgen viel wahrscheinlicher. Pools, die regelmäßig über 86 Grad Celsius warm gehalten werden sollen, sollten mit hitze- und chemikalienbeständigen Harzen statt mit Standardprodukten gebaut werden.

Auch der Einsatz von Chemikalien kann ein Faktor sein. Wenn der Chlorgehalt zu hoch ist, insbesondere in Verbindung mit hohen Temperaturen, ist die Wahrscheinlichkeit einer schwarzen Pest größer. Ein besonders gefährlicher Faktor kann der Schock im Pool sein; ein erhöhter Einsatz von Schock kann den Prozess schnell beschleunigen, was zu Osmoseerscheinungen führt, die Jahre im Voraus auftreten können. Um dieses Risiko zu verringern, stellen Sie sicher, dass die Pumpen Ihres Pools normal funktionieren und verfolgen Sie regelmäßig sowohl Chlor als auch pH-Wert.

Osmose ist in jedem Pool ein unwillkommenes Zeichen, aber zu verstehen, womit Sie es zu tun haben, kann Ihnen helfen, die richtige Lösung zu finden. Bei den ersten Anzeichen einer schwarzen Plage in Ihrem Pool ist es wichtig, dass Sie sich professionelle Hilfe holen, um Ihre Probleme zu diagnostizieren und eine angemessene Abhilfe zu schaffen, damit Ihr Pool so schnell und kostengünstig wie möglich wieder auf den Stand der Technik gebracht wird. Wenn Sie glauben, dass Sie ein Osmoseproblem haben könnten, rufen Sie uns an oder fordern Sie einen Kostenvoranschlag an, und wir werden Ihre Probleme untersuchen.

Erhöhte Außen- und Wassertemperatur (über 30°C) kann die Beschichtung Ihres Schwimmbeckens porös machen und kann sie reaktiver gegenüber Chemikalien machen, die die Osmoserate erhöhen können.

Zweitens schwächt der übermäßige Einsatz von Chemikalien auf Chlorbasis bei der Wasseraufbereitung die Oberfläche der Beschichtung und macht sie anfälliger für die Bildung der schwarzen Pest.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

sanierung / reparatur 

Wer auf Nummer sicher gehen möchte entscheidet sich scho bei der Erstellung des Pools bzw. Schwimmbades für die richtige Poolfolie. Aus diesem Grund bieten wir ausschließlich unsere geprüfte und zertifizierte Polyurea Spritzfolie für Pools und Schwimmbäder an. Diese ist um ein vielfaches belastbarer als Standardfolien.

Wir setzen diese auch zur Sanierung ein. Dabei muss die beschädigte Schicht entfernt bzw. runter geschliffen werden. Sobald dies geschehen ist kann unser Polyurea System aufgebracht werden. Nach fachgerechter Applikation und gerechter Wartung ist Osmose unterschiedlichster Art nahezu ausgeschlossen. 

Die Kosten der Sanierung hängen stark von den Schäden ab und vom System für welches man sich letztendlich entscheidet. Um eine genaue Auskunft zu erhalten sollten sie das von einem Fachmann begutachten lassen.

osmoseschäden pool sanieren

prävention

Um Osmose präventiv zu meiden sollten man die zuvor erwähnten Ursachen kennen und auch entsprechend vermeiden. Beim Neubau empfiehlt es sich für das richtige Material und die fachgerechte Applikation zu entscheiden. Anschließend gilt es diese auch richtig zu warten. 

kostenlose beratung & Auskunft

Angebot & techn. Auskunft

Adresse Reininghausstrasse 29 – 8020 Graz

polyflex logo

25 Jahre Innovationsarbeit am Abdichtungs- & Beschichtungssektor mit Polyurea. 

Kontakt

Scroll to Top